Das neue Förderprogramm „Digitalisierungsprämie Plus“.

19.10.2020

Das Wirtschaftsministerium hat in Kooperation mit der L-Bank das Förderprogramm „Digitalisierungsprämie Plus“ gestartet. Mit diesem Förderprogramm werden Digitalisierungsprojekte sowie Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen gefördert.

Förderberechtigt sind Unternehmen aller Branchen mit bis zu 500 Mitarbeitern.
Unterstützt werden Vorhaben mit einem Kostenvolumen zwischen 10.000 Euro und 200.000 Euro.

Neben der klassischen „Darlehensvariante“ gibt es nun auch eine „Zuschussvariante“. Bei der klassischen „Darlehensvariante“ besteht die Förderung aus einem zinsverbilligten Darlehen sowie einem Tilgungszuschuss. Bei der „Zuschussvariante“ erfolgt die Förderung in Form eines Kostenzuschusses. Die Höhe des Zuschusses ist
von der Höhe der förderfähigen Kosten abhängig.

Weitere Infos zu den Voraussetzungen, den förderfähigen Kosten und dem Antragsverfahren erhalten Sie unter:

Digitalisierungsprämie Plus – Darlehensvariante:

Digitalisierungsprämie Plus – Zuschussvariante:

Allgemeine Informationen zu beiden Verfahren:

Digitalisierungsprämie
 

Autor

 

 
 
 
 

STANDORT LAHR

Schwarzwaldstraße 32
77933 Lahr
+49 (0) 7821/91 83 - 0
mlmlzr-kllgnd

STANDORT FREIBURG

Heinrich-von-Stephan-Straße 20
79100 Freiburg
+49 (0) 761/611 6479 - 0
mlmlzr-kllgnd

Focus Money - TOP Steuerberater
Deutscher Steuerberaterbund e.V. - Geprüftes Kanzleimanagemen
DQS - Zertifiziertes Managementsystem
 

© 2020 Melzer & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG

Kanzlei-App
Facebook
Steuer-News
Ferrnbetreuung
TIM
Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige und funktionale Cookies, welche zum einwandfreien Betrieb dieser Website notwendig sind. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wir setzen keine externen Komponenten ein um Daten über Ihr Verhalten auf unserer Webseite zu sammeln. Datenschutzinformationen