Aufrüstung der Kassensysteme: Antrag auf Fristverlängerung sollte gestellt werden.

24.03.2021

Die Nichtbeanstandungsfrist, welche einige Bundesländer u. a. auch Baden-Württemberg eingeräumt hatten, lief zum 31.03.2021 aus.

Grundsätzlich wurde mit dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen der Einsatz einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) zum Schutz der Kassenaufzeichnungen ab dem 01. Januar 2020 eingeführt.

Bei Unternehmen welche sich für eine cloudbasierte TSE-Lösung entschieden haben besteht derzeit das Problem, dass diese zum Teil noch nicht verfügbar sind. Hier kann ggf. ein Antrag nach § 148 AO zur Verlängerung der Frist bei Ihrem zuständigen Finanzamt gestellt werden. Auch wenn die Nichtbeanstandungsfrist zwischenzeitlich abgelaufen ist, empfehlen wir diese Antragstellung.

Haben auch Sie dieses Problem und benötigen Unterstützung, so setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Aufrüstung der Kassensysteme

Autor

 
 
 
 
 

STANDORT LAHR

Schwarzwaldstraße 32
77933 Lahr
+49 (0) 7821/91 83 - 0
mlmlzr-kllgnd

STANDORT FREIBURG

Heinrich-von-Stephan-Straße 20
79100 Freiburg
+49 (0) 761/611 6479 - 0
mlmlzr-kllgnd

Focus Money - TOP Steuerberater
Deutscher Steuerberaterbund e.V. - Geprüftes Kanzleimanagemen
DQS - Zertifiziertes Managementsystem
 

© 2020 Melzer & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG

Kanzlei-App
Facebook
Steuer-News
Ferrnbetreuung
Infomaterial
Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige und funktionale Cookies, welche zum einwandfreien Betrieb dieser Website notwendig sind. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wir setzen keine externen Komponenten ein um Daten über Ihr Verhalten auf unserer Webseite zu sammeln. Datenschutzinformationen